veröffentlicht am 15. Oktober 2018 in Fair Trade Blog von Christian

Fairer Handel und die Siegelzeichen – Was ist Fair Handel eigentlich?

Der Griff zum Fair Trade Produkt spielt für viele Konsumenten eine zunehmend wichtigere Rolle. Fairer Handel ist für viele Menschen von großer Bedeutung, da es sich bei Fair Trade um eine Strategie zur Armutsbekämpfung auf der Welt handelt.

Vorteile für Verbraucher und Produzenten:

  • Definierte Standards sorgen für Preisstabilität und gewährleisten hohe Qualität.
  • Außerdem werden langfristige und direkte Handelsbeziehungen gefördert.
  • Landwirte von Plantagen bekommen erhalten für Gemeinschaftsprojekte zusätzliche Prämien.
  • Umweltschutz
Fairtrade Siegel

Das Fairtrade-Siegel – „ Dieses Siegel steht für Fairen Handel“ ‐ „Achten Sie beim Einkauf auf dieses Siegel“

Es ist jedoch nicht einfach bei der Vielzahl an Siegeln und Labels für Fair Trade Produkte den Überblick zu behalten. Neben dem klassischen Siegel vergibt Fairtrade außerdem spezielle Produkt-Siegel für Baumwolle, Gold, Kosmetik und Textilien. Hersteller, die Zutaten aus den Fairtrade-Programmen für Baumwolle, Zucker oder Kakao ankaufen, können Verbraucherinnen und Verbrauchern dies über die jeweiligen Programm-Siegel mitteilen. Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Fair Trade Siegel mit jeweiliger Information dazu.

Fairer Handel wird von den vier internationalen Dachorganisationen des Fairen Handels (FINE) wie folgt definiert:

Fairer Handel ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht und nach mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel strebt. Durch bessere Handelsbedingungen und die Sicherung sozialer Rechte für benachteiligte Produzent/innen und Arbeiter/innen – insbesondere in den Ländern des Südens – leistet der Faire Handel einen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung. Faire Handels-Organisationen engagieren sich – gemeinsam mit Verbraucher/innen – für die Unterstützung der Produzent/innen, die Bewusstseinsbildung sowie die Kampagnenarbeit zur Veränderung der Regeln und der Praxis des konventionellen Welthandels.

Hier geht es zu TransFair – Verein zur Förderung des Fairen Handels in der Einen Welt.

Quelle: https://www.fairtrade-deutschland.de/was-ist-fairtrade/


%d Bloggern gefällt das: