veröffentlicht am 10. November 2018 in Fair Trade Blog von Armin

Fairtrade für die Honigbiene – die fleißige Meisterin des Honigs

 

Daten und Fakten zum Honig

Akazien-, Blüten-, Eukalyptus- und Waldhonig, etc. das ist eine kleine Auswahl von verschiedenen Honigsorten im Angebot von Supermärkten, Discountern oder sogar bei Online-Anbietern wie z.B. Amazon. Jedes Jahr werden ca.

90 000 Tonnen von dem flüssigen Gold in Deutschland verkauft. Im Schnitt konsumiert jeder Deutscher von dem leckeren Honig ca. 1,044 kg pro Jahr. Circa zwei Drittel von dem verkauften Honig in Deutschland kommt aus Entwicklungs- und Schwellenländern von Kleinbauern bzw. Imkern.

Diese Imker und Bauern stellen den Honig oft als wichtiges Nebenprodukt und -einkommen her. Leider bekommen die Familien von den Zwischenhändlern nur einen geringen Teil des Honigwertes.  

 

 

Die fleißige Meisterin des Honigs – die Honigbiene

Honigbienen sind die eigentlichen Honigproduzenten. Nur sie wissen wie man aus Honigtau und Nektar Honig herstellt. Ein Geheimnis, das die Wissenschaft bis heute nicht entschlüsseln konnte.

Diese nützlichen und wertvollen Tiere gilt es zu schützen.  Sogar Albert Einstein hat sich angeblich zur fleißigen Honigbiene einmal geäußert: „Wenn die Bienen aussterben, sterben vier Jahre später auch die Menschen“.

Im folgenden Video möchten wir die Hauptakteure näher vorstellen.  

 

 

Der hausgemachte Klimawandel gefährdet auch die Honigbiene

Der Klimawandel ist ein natürlicher Prozess, welcher auf alle Planten im Sonnensystem zu beobachten ist. Auf der Erde begann den Klimawandel schon mit der Eisschmelze.

Leider beschleunigt bzw. verkürzt der Mensch den Klimawandel so enorm, dass die täglich produzierten CO2- Emissionen den Klimawandel in den so genannten Treibhauseffekt umwandeln. Die Auswirkungen des Treibhauseffekts für die Erde im Jahr 2050 sehen ganz düster aus: 

Bis 2050 ist ein Temperaturanstieg von ca. 2,5 Grad zu erwarten. Das entspricht ungefähr dem Unterschied von Berlin und Palermo/Sizilien. Die Niederschlagssumme geht bis 2050 im Sommerhalbjahr um 15% zurück. 

Dadurch wird das Grundwasser zurückgehen. Im günstigsten Fall auf ein Dreiviertel seiner jetzigen Menge und im schlechtesten Fall auf ein Viertel. Das hat wiederum zur Folge, dass die Pflanzen ihren Grundwasseranschluss verlieren, d.h. im Sommer haben Pflanzen in der Natur, die nicht künstlich bewässert werden, eine schlechtere Chance unbeschadet durch den Sommer zu kommen.”

Diese Klimaveränderung – neben einigen anderen Faktoren wie Pestizide und genetische Veränderungen – wirkt sich natürlich auch auf das Leben der Honigbiene, deren Population und schließlich die Honigproduktion aus.  

 

Gesund leben und nachhaltig handeln – Fairtrade Honig kaufen und die Honigbiene schützen

Das flüssige Gold wird – trotz seines Namens – nicht an der Börse gehandelt. Durch das Aussterben von Bienen sind Marktpreise für Honig unbeständig bzw. sprunghaft.  

 

Lösungen durch Fairtrade

Durch den Fairtrade-Honig werden Imkerfamilien vor allem in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt. Die Familien bekommen eine Sicherheit durch einen Mindestpreis auf dem Weltmarkt. Fairtrade-Käufer treten direkt mit den Bienenzüchter-Organisationen in Kontakt.

Deshalb werden Handelswege kürzer und Zwischenhändler fallen weg. Aufgrund der Verkürzung der Lieferkette sowie die Anwendung von Fairtrade-Umweltstandards (Beschränkung von Agro-Chemikalien, Verbot genmanipulierter Pflanzen, Nachhaltigkeit in der Produktion) werden die Umwelt und das Klima geschont.

Zu guter Letzt: Die Fairtrade-Prämie garantiert den Bienenzüchter-Organisationen Budgets für z.B. Bildungseinrichtungen, Werkzeuge und Gesundheitseinrichtungen. 

Schaue Dir unseren Sortiment von Fairtrade Lebensmittel hier an

Honig aus Fairem Handel

* Preis wurde zuletzt am 20. April 2019 um 18:36 Uhr aktualisiert

 

Quellen:

https://www.bildungscent.de/fileadmin/AktionWald/Bilder/Grafiken/Aktuelles/August_15/Heft003_CarossaScience.pdf

https://www.mellifera.de/blog/biene-mensch-natur-blog/albert-einstein-und-das-bienensterben.html

http://www.bee-careful.com/de/initiative/der-klimawandel-und-die-bienen/

https://www.fairtrade-deutschland.de/produkte-de/honig/hintergrund-fairtrade-honig.html    


%d Bloggern gefällt das: